20 Länder mit den härtesten Drogengesetzen der Welt

Geschrieben von Madeline Sharpe

Juli 7, 2014

Sicherheit | Reisen

20 Länder mit den härtesten Drogengesetzen der Welt

Dies ist ein Gastbeitrag von Ella Moss. Ella ist eine freiberufliche Autorin mit Erfahrung in einer großen Anwaltskanzlei. Sie hat über persönliche und geschäftliche Finanzen sowie über Rechtsthemen geschrieben. Sie können Lesen Sie den Originalartikel hier.

Die Drogengesetze der Vereinigten Staaten werden oft als hart angesehen, aber die Strafen für das Mitführen von oder den Handel mit Drogen in anderen Ländern, insbesondere in Mittelamerika, Südamerika und Südostasien, können viel härter sein. Hier sind zwanzig Länder, in denen Sie auf keinen Fall beim Mitführen oder Verkaufen von Drogen erwischt werden sollten.

Malaysia

In Malaysia verkaufen diejenigen, die Drogen können mit dem Tod bestraft werden. Schon der Besitz von Drogen kann mit einer Geldstrafe, einem Gefängnisaufenthalt oder der Ausweisung bestraft werden. Auch Trunkenheit am Steuer wird in Malaysia hart bestraft.

China

Wenn Sie in China mit Drogen erwischt werden, können Sie gezwungen, einen Drogenentzug zu machen in einer von der Regierung betriebenen Einrichtung. Die Hinrichtung ist die Strafe für einige Drogendelikte.

Vietnam

In Vietnam werden Drogendelikte sehr ernst genommen. Wenn Sie mit mehr als 1,3 Pfund Heroin verhaftet werden, werden Sie automatisch hingerichtet.

Iran

Der Iran ist nicht dafür bekannt, dass er Straftaten im Allgemeinen toleriert, und bei Drogendelikten ist das nicht anders. Der Konsum von Opium ist im Iran ein besonderes Problem, unter anderem weil es im benachbarten Afghanistan hergestellt wird. Wenn man im Iran mit Drogen erwischt wird, drohen im besten Fall eine hohe Geldstrafe und die Im schlimmsten Fall droht die Todesstrafe..

Thailand

In Thailand sind die Wer mit Betäubungsmitteln handelt, kann zum Tode verurteilt werden.. Drogenkonsumenten werden häufig zu einer obligatorischen Entziehungskur verurteilt.

Dubai

Dubai ist bekanntlich sehr intolerant gegenüber Drogenmissbrauch. Für viele verschreibungspflichtige Medikamente, die in anderen Teilen der Welt legal sind, kann man in Dubai ins Gefängnis kommen. Drogensünder werden in der Regel zu vier Jahren Gefängnis verurteilt und dann abgeschoben. Das Nichtbestehen eines Drogentests kann in Dubai ein Grund für eine Inhaftierung sein, auch wenn Sie nicht im Besitz von Drogen sind.

Saudi-Arabien

Der Verkauf von Drogen wird in Saudi-Arabien fast immer mit der Todesstrafe geahndet. Saudi-Arabien und die Justizbehörden sind nicht geneigt, Ausnahmen zu machen. Alkoholkonsum ist in Saudi-Arabien illegal, und der Besitz oder Konsum von Alkohol oder Drogen kann mit öffentlicher Auspeitschung, Geldstrafen, langen Haftstrafen oder dem Tod bestraft werden.

Singapur

Die Polizei in Singapur geht davon aus, dass Sie Drogen verkaufen, wenn Sie mit relativ geringen Mengen erwischt werden. Wenn Sie des Drogenverkaufs überführt werden, werden Sie zum Tode verurteilt.

Kambodscha

In Kambodscha kann man für den Besitz von Drogen zu einer langjährigen oder sogar lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen südasiatischen Ländern sieht Kambodscha für den Drogenhandel nicht die Todesstrafe vor.

Indonesien

Die indonesischen Drogengesetze sind hart. Wer mit Marihuana erwischt wird, kann bis zu zwanzig Jahre ins Gefängnis kommen. Auf andere Drogen stehen Haftstrafen von bis zu zwölf Jahren, und auf den Verkauf von Drogen steht die Todesstrafe.

Laos

Wenn Sie in Laos mit Drogen erwischt werden, können Sie bis zu $35.000 zahlen. Wenn Sie mit Drogen erwischt werden, können Sie zehn Jahre oder mehr im Gefängnis verbringen.

Nordkorea

Ausländer besuchen Nordkorea nur selten, aber es gibt mehrere Reisegruppen, die Ihnen helfen können, das zurückgezogene Land zu besuchen. Führen Sie keine Drogen nach Nordkorea ein, denn Sie könnten zu einem extrem langen Aufenthalt in einem Gefangenenlager verurteilt werden. Sie werden keinen Kontakt zu Ihren Freunden oder Ihrer Familie haben, und es könnte für die Regierung der Vereinigten Staaten sehr schwierig sein, einzugreifen.

Die Philippinen

Auf den Philippinen werden Drogenhändler zum Tode verurteilt. Es wird vermutet, dass Sie ein Drogenhändler sind, wenn Sie mehr als ein Drittel einer Unze einer Droge in Ihrem Besitz haben.

Türkei

Zu den Strafen für Drogenbesitz in der Türkei gehören hohe Geldstrafen und lange Haftstrafen. Die Strafen für den Verkauf von Drogen können sogar noch härter sein.

Costa Rica

Wie in anderen südamerikanischen Ländern, Besitz von Drogen in Costa Rica können Sie für einen längeren Zeitraum ins Gefängnis kommen.

Kolumbien

Wenn Sie in Kolumbien mit Drogen erwischt werden, verbringen Sie eine lange Zeit in einem sehr unangenehmen Gefängnis. Die Polizei nimmt täglich mehrere Personen an den Flughäfen Kolumbiens fest und erwischt dabei viele ausländische Staatsangehörige.

Bitte folgen Sie uns und mögen Sie uns:

Verwandte Artikel

Nine Most Common Scams in Paris and Tips to Avoid  Them

Nine Most Common Scams in Paris and Tips to Avoid Them

Paris attracts millions of tourists each year, thanks to its romantic ambiance, magnificent landmarks, and rich history. Unfortunately, like many other tourist spots, the city’s popularity also makes it a hub for various scams that target innocent visitors. These...

Hop on the RER: Explore Paris Like a Pro with This Easy Guide

Hop on the RER: Explore Paris Like a Pro with This Easy Guide

Parisians rely on the RER train network to navigate the city and its suburbs. Mastering the RER unlocks a more authentic travel experience, especially during events like the Olympics. Let's navigate the RER like Parisians! The Paris RER or Réseau Express Régional is a...